Börse Stuttgart-Tochter Sowa Labs macht den Handel mit Kryptowährungen massentauglich

Sowa Labs plant eine App zum Handel mit Kryptowährungen

Zum begrenzten Angebot...



419 Benutzer sind am Angebot interessiert


Empfehlung: Gleich hier einen Account bei der weltweit führenden Bitcoin Börse einrichten um 10 $ KOSTENLOS als Neukunde zu erhalten.


Sowa Labs – eine Tochtergesellschaft der Börse Stuttgart – stellt einen Prototyp der App BISON vor. Die APP ist ab Herbst (September 2018) kostenlos verfügbar.

Kryptowährungen über das eigene Smartphone gebührenfrei, unkompliziert und sicher handeln: Das können Trader zukünftig über „BISON“. Die neue App des FinTechs Sowa Labs – eine Tochter der Boerse Stuttgart Digital Ventures – ermöglicht den einfachen Einstieg in die Krypto-Welt. „BISON vereinfacht den Handel mit digitalen Währungen.  Zu Beginn wird der Handel mit Bitcoin, Ether, Litecoin und Ripple unterstützt, weitere Kryptowährungen folgen kurz nach der Markteinführung. Für Deinen Start in die Kryptowelt brauchst Du keine Krypto-Wallets und keinen Papierkram. Ihr müsst dann einfach nur die BISON APP herunterladen und loslegen!

Es ist die weltweit erste Krypto-App, hinter der eine traditionelle Wertpapierbörse steht“, sagt Dr. Ulli Spankowski, Geschäftsführer von Sowa Labs. Das Start-up stellt den, Prototypen der App am 13. April 2018 auf der Finanzmesse Invest in Stuttgart vor. BISON wird dann ab Herbst (September 2018) kostenlos verfügbar sein. BISON verlangt auch keine Handelsgebühren: „User können Kryptowährungen kostenlos in der App handeln“, so Spankowski.

Das Unternehmen wirbt damit, dass die App jegliche Barrieren, die bisher im Handel mit Kryptowährungen bestanden haben, beseitigen möchte: denn die App ist einfach bedienbar. Die Benutzeroberfläche gibt es in deutscher, später auch in englischer Sprache. Neben der einfachen Handhabung soll aber auch der Anmeldeprozess und Identitätsnachweis (KYC) deutlich vereinfacht werden. Die Eröffnung eines Benutzerkontos soll in wenigen Minuten erledigt sein.

Eine weitere Funktionalität der App soll das „Cryptoradar“ sein, der jeden Tag mehr als 250.000 Tweets aus der Krypto-Community auf Basis von künstlicher Intelligenz (KI) analysieren und die wichtigsten Informationen zusammenfassen soll. Laut Bison App Webseite soll das Radar aufzeigen, welche Kryptowährungen gerade besonders intensiv diskutiert werden.

Optimiert für den einfachen und schnellen Handel mit Kryptowährungen

Bislang war es alles andere als leicht, in Bitcoin, Ether & Co. zu investieren. BISON baut konsequent Barrieren ab: Die App ist einfach bedienbar, die Benutzeroberfläche gibt es in deutscher, später auch in englischer Sprache. „Mit BISON reduzieren wir auch die Komplexität bei Registrierung und Identitätsnachweis deutlich“, so Spankowski. Dauerte die Eröffnung eines Benutzerkontos bislang meist mehrere Tage, liegen bei der Nutzung von BISON bis zur Freischaltung zum Handel nur einige Minuten. „Krypto-Wallets werden nicht benötigt.“ BISON verlangt auch keine Handelsgebühren: „User können Kryptowährungen kostenlos in der App handeln“, so Spankowski. Ein weiteres innovatives Feature der App ist der „Cryptoradar“, der auf Basis von künstlicher Intelligenz die Nachrichtenflut in sozialen Medien filtert: Er gibt in Echtzeit ein Stimmungsbild und informiert, über welche Kryptowährungen gerade diskutiert wird. Bereits die von der Sowa Labs kürzlich veröffentlichte Umfrage #thefutureofcrypto mit über 1.000 Teilnehmern hat gezeigt, dass Anleger sich einen einfachen Zugang zum Kryptomarkt wünschen. „Genau dafür ist BISON optimiert“, fasst Spankowski zusammen. Einblicke in die App finden Sie hier: www.bisonapp.de Die Umfrage-Ergebnisse zu #thefutureofcrypto findet Ihr hier: http://ots.de/3kqREC

Wir begrüßen diese Entwicklung aus Deutschland, was noch im Vergleich zu anderen Ländern bislang noch sehr kryptoablehnend aufgestellt ist. Mit der APP wird deutlich, dass hier ein deutliches Potenzial von einem Tochterunternehmen der klassischen Stuttgarter Börse gesehen wird.

Wie könnt Ihr am Gewinnspiel teilnehmen?

Aktuell läuft ein Ranglistenbasiertes Gewinnspiel, wo ihr Euch auf der Liste mit Eurem Vornamen und einer E-Mail-Adresse registrieren müsst, um Euch eine Gewinnchance zu sichern.

Besucht einfach von hier aus direkt die Webseite www.bisonapp.de oder drückt unten auf unser Seite den Button „zum begrenzen Deal“ und betätigt auf der Homepage von www.bisonapp.de die Schaltfläche „LOS GEHTS“. Dort trägt Ihr einfach Eure Daten ein. Schon seid Ihr automatisch beim Gewinnspiel dabei. Es werden dabei folgende Gewinne ausgelost:


3 x
1 Bitcoin

10 x
1 Ether

20 x
1 Litecoin
50 x
50 Ripple

Das Gewinnspiel endet am 31. Juli 2018 um 23:59 Uhr.

Über Sowa Labs

Sowa Labs ist ein Fintech, das auf künstliche Intelligenz sowie auf zukunftsweisende Anwendungen im Handel mit Kryptowährungen und Wertpapieren spezialisiert ist. Schwerpunkte liegen dabei auf der Echtzeitanalyse von Finanzmarktinformationen und der Entwicklung von Handelsapplikationen. Seit Oktober 2017 ist Sowa Labs eine Tochtergesellschaft der Boerse Stuttgart Digital Ventures GmbH.

Über die Börse Stuttgart Digital Ventures GmbH

Die Boerse Stuttgart Digital Ventures GmbH wurde gegründet, um innovative Geschäftsmodelle für den börslichen und außerbörslichen Handel mit fungiblen Produkten aufzubauen. Darüber hinaus kann sie in vielversprechende Start-ups investieren und gezielt Partnerschaften für die Umsetzung ihrer Digitalisierungsstrategie eingehen. Die Boerse Stuttgart Digital Ventures GmbH ist eine 100%ige Tochter der Boerse Stuttgart GmbH.

Deal-Screenshot



Disclaimer:
Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Das Angebot von Coinsaver.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung unser Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternimmt auch eigene Recherchen, bevor Ihr in Kryptowährungen investiert. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte liest hierzu auch unseren Haftungsausschluss im Impressum.


Weitere interessante Kryptonews und Deals...


1 Antwort

  1. Marc sagt:
    Coole Sache das bin gespannt ob dann mehr Leute am Kryptohandel teilnehmen

Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der sicherste Weg Euren Kryptobestand aufzubewahren. Kauft nur sicher direkt vom Hersteller.
Ledger Nano S - The secure hardware wallet