Ist die Blockchain-Technologie die Zukunft der Online-Casinos?




Empfehlung: Gleich hier einen Account bei der weltweit führenden Bitcoin Börse einrichten um 10 $ KOSTENLOS als Neukunde zu erhalten.


Ihren enormen Bekanntheitsgrad hat die Blockchain-Technologie vor allem dem Handel mit Kryptowährungen zu verdanken. Letztlich gelangen die Kryptowährungen dank der Technologie sicher vom Absender zum Empfänger. Bei der Blockchain handelt es sich um ein dezentrales Netzwerk, das Lösungen anbietet, die zentrale Netzwerke so niemals anbieten könnten.

Daher können sich Online-Casino Spieler auch absolut sicher sein, dass ihre Transaktionen hinsichtlich der Kryptowährung einwandfrei und sicher funktionieren. Inzwischen gibt es nämlich auch Online-Casinos, die Zahlungen mit Kryptowährungen akzeptieren. Die besten Casinos mit Kryptowährung findet man im Crypto Casino Test.

Was steckt hinter der Blockchain-Technologie?

Die Blockchain-Technologie ist für den Verbraucher im ersten Augenblick nicht so einfach zu verstehen, daher soll die Funktionsweise dieser Technologie zunächst ein bisschen veranschaulicht werden. Am besten funktioniert das anhand der Versendung einer ganz normalen Nachricht auf WhatsApp.

Wer eine solche Nachricht schreibt und sie abschickt, geht vermutlich davon aus, dass diese Nachricht dann auch unverzüglich beim Empfänger landet. Doch genauso funktioniert ein zentrales Netzwerk eben nicht. Hier landet die Nachricht im ersten Schritt auf dem Server des Betreibers. Hier wird die Nachricht dann gespeichert, verarbeitet und erst dann wird sie zum Empfänger weitergeleitet.

Das Gleiche gilt natürlich auch für eine herkömmliche Banküberweisung. Auch hier landet sie zunächst bei der Bank und wird dann von dort entsprechend weitergeleitet. Im schlimmsten Fall kann es hier dazu kommen, dass die Bank eine solche Überweisung verweigert und gar nicht erst weiterleitet.

Bezogen auf die Versendung von Nachrichten entsteht hier in gewisser Weise eine Sicherheitslücke, denn rein theoretisch stehen dem Betreiber nun die Daten zur Verfügung. Das betrifft die Funktionsweise aller zentralen Netzwerke.

Nun zurück zur Blockchain. Hier verhält es sich vollkommen anders, hier ist keine weitere Instanz zwischen geschaltet, sondern die Zahlung mit Bitcoin funktioniert tatsächlich so, dass sie direkt vom Absender zum Empfänger gelangt.

Die Blockchain-Technologie und die Glücksspielbranche

Die Kryptowährungen werden inzwischen von der Gambling Commission akzeptiert, da sie im Gambling Act 2005 als „Geld oder Geldeswert“ eingestuft wurden. Jedes Casino muss aber zusätzliche Richtlinien vorweisen können, damit Verstöße gegen Lizenzbedingungen und den Verhaltenskodex reduziert werden.

Der Vorteil der Blockchain in Casinos könnte zum Beispiel sein, dass den Nutzern eine optimale Aufbewahrungsmöglichkeit geboten wird, ohne dass sie gezwungen sind, Bargeld herumzutragen. Den Casino Betreibern selbst bietet die Blockchain darüber die Möglichkeit, weder Bargeld bereithalten noch Bearbeitungsprovisionen oder Bankgebühren bezahlen zu müssen.

Nutzer, denen die Anonymität sehr wichtig ist, bietet gerade die Blockchain-Technologie den entscheidenden Vorteil, da hier kein Spieler persönliche Daten eingeben muss, sobald es um Transaktionen geht. Doch damit ist nicht nur die Anonymität gewährleistet, sondern gleichzeitig wird auch so das potenzielle Hacker Risiko bezüglich der persönlichen Daten deutlich minimiert.

Ein weiterer Vorteil, den die Blockchain-Technologie den Online-Casinos bieten würde, wären entweder sehr geringe oder sogar gar keine Transaktionsgebühren. Denn wie bereits beschrieben, handelt es sich hierbei um ein dezentrales Netzwerk, demzufolge sind auch keine Banken oder andere Vermittler in die Transaktionen involviert.

Was den Bitcoin betrifft, so sieht manch einer eine höhere Stabilität in der digitalen Währung als das bei den herkömmlichen Währungen der Fall ist. Grund dafür ist die Begrenzung der Bitcoins, die jemals auf dem Markt existieren werden. Damit erreicht er eine nie dagewesene Inflationssicherheit.

Bei einer Entscheidung für die Kryptowährung liegt der Hauptvorteil aber darin, dass bei dieser Form des Glücksspiels die vollständige Privatsphäre geboten wird. Hinzu kommt aber auch noch, dass die Blockchain-Technologie die Sicherheit von Online-Casinos garantiert.

Die Sicherheit durch die Blockchain

Das Hauptproblem bei den zentralen Netzwerken ist die Sicherheit und die Frage nach der Vertrauenswürdigkeit, weil einfach immer eine Instanz dazwischengeschaltet ist und man deshalb niemals ganz ausschließen kann, dass es zu einem Datenmissbrauch kommen kann.

Innovative Lösungen sind daher sehr willkommen. Ein dezentrales Netzwerk, wie es die Blockchain-Technologie bereitstellt, ist genau eine solch innovative Lösung.

Bezogen auf das zuvor genannte Beispiel bezüglich der Versendung einer Nachricht ist der Ablauf hier ein vollkommen anderer. Diese versendete Nachricht wird hier ohne jede Zwischeninstanz vom Absender zum Empfänger gelangen. Die Nachricht landet hier auf vielen auf der ganzen Welt voneinander unabhängigen Computern, die ganz normalen Usern gehören.

Natürlich ist aber trotzdem kein einziger User nun in der Lage, die Nachricht zu lesen. Jeder einzelne Computer übernimmt nur einen bestimmten Teil der Arbeit, so kann niemand auf die komplette Nachricht zugreifen oder sie gar lesen.

So gelangt die Nachricht absolut sicher vom Absender zum Empfänger. Hinzu kommt noch, dass ein einmal getätigter Eintrag in die Blockchain nie mehr verändert, also manipuliert werden kann. Zudem kann diese Nachricht auch nie mehr verloren gehen, ganz egal wie viele PCs vielleicht einmal ausfallen könnten. Natürlich gilt das nicht nur für die erwähnte Nachricht, sondern insbesondere für die Transaktionen mit den Kryptowährungen.

Auch hier gilt, sie gelangen auf direktem Weg vom Absender zum Empfänger und sind darüber hinaus auch noch fälschungssicher und nicht manipulierbar. Ein solcher Betrugsversuch würde sofort auffallen, falls es plötzlich zu Abweichungen innerhalb der Blockchain kommen würde.



Disclaimer:
Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Das Angebot von Coinsaver.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung unser Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternimmt auch eigene Recherchen, bevor Ihr in Kryptowährungen investiert. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte liest hierzu auch unseren Haftungsausschluss im Impressum.


Weitere interessante Kryptonews und Deals...


Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der sicherste Weg Euren Kryptobestand aufzubewahren. Kauft nur sicher direkt vom Hersteller.
Ledger Nano S - The secure hardware wallet